Gabriele Kuby und die Sehnsucht nach der Katastrophe – queer.de

https://www.queer.de/detail.php?article_id=35860

Quelle : http://www.queer.de 🌷

„…Die katholische Publizistin bringt in einem Text den Wunsch vieler homophober Gläubiger auf den Punkt, die hoffen, dass der Corona-Virus die Fortschritte der letzten Jahrzehnte bei LGBTI-Rechten auslöscht…“

noch homophober als Gabriele Kuby sich äußert, geht’s ja fast nicht mehr .

die „liebe KATHOLISCHE KIRCHE“ 🤭

Werbung für diese „Institution“ , macht #Kuby nicht gerade, wobei ich mich ganz ernsthaft frage, welchen Hintergrund wohl die massiven Kirchenaustritte haben❓

☝️🧐