Ein Hund namens „Adolf“: Rechtsextreme Umtriebe bei Polizei aufgedeckt – Rechtsextremismus – derStandard.at › Inland

https://www.derstandard.at/story/2000119528008/ein-hund-namens-adolf-rechtsextreme-umtriebe-bei-polizei-aufgedeckt

Quelle : http://www.derstandard.at

„Eine Polizeiinspektion in Graz wurde zum Gegenstand umfassender Ermittlungen.

Die Dienststelle war nur 200 Meter von jener Synagoge entfernt, die

diese Woche mehrmals beschädigt wurde … „

Pläne für die Plabutschgondel vorgestellt – Stadtportal der Landeshauptstadt Graz

https://www.graz.at/cms/beitrag/10322110/8107167/

„..Beförderung von 10 Personen pro Gondel möglich

  • Bis zu 1600 Menschen in der Stunde zu transportieren..“

wo will #Graz denn bitte 1600 ❗ Personen pro Stunde „herzaubern“.

Ich glaube diese Idee kommt aus #Linz #Oberösterreich 😂

dort hat man deren Pläne auch nur belächelt 😏