Verschwundene Parteifinanzen | bpb

https://m.bpb.de/geschichte/zeitgeschichte/deutschlandarchiv/311231/verschwundene-parteifinanzen

Quelle : https://m.bpb.de

▶️ da stellt sich mir die Frage : wie ging es später mit den Nachfolgeparteien der SED , PDS, DIE LINKE …..finanziell weiter ❓

„Hier fühle ich mich ihm nahe“ – WELT

https://www.welt.de/print-welt/article253024/Hier-fuehle-ich-mich-ihm-nahe.html

Quelle : http://www.welt.de

Dieser Artikel aus dem Jahre 2003 , erinnert mich an damals .

„…In die Stille hinein gellt eine hohe Stimme. Empörung legt sich auf Harald Strunz‘ Zunge. „Wenn die Schleife bleibt, gehe ich weg.“ Herausfordernd schaut er auf das versammelte Dutzend. Aus ihm löst sich, einen Bruchteil später, Heinz Kuttnik und nähert sich dem Objekt der Aufregung: einem Kranz aus weißen Lilien und roten Gerberas, einer von insgesamt 16. An ihm eine Schleife, dort steht geschrieben: „Im Gedenken. Fraktion und Landesvorstand der PDS“. Der Rentner rupft sie ab und steckt das Band in seine weite, auf dem Asphalt schleifende Hose. Dann herrscht wieder Stille. Keiner klatscht, keiner buht. Die Augenbrauen von Harald Strunz, 78 Jahre alt und vom Bund der stalinistisch Verfolgten (BSV), zucken weiterhin…“

Orbán: „Ungarn steht vor dem erfolgreichsten Jahrzehnt der letzten 100 Jahre“

https://ungarnheute.hu/news/orban-ungarn-steht-vor-dem-erfolgreichsten-jahrzehnt-der-letzten-100-jahre-14201/

Quelle : https://ungarnheute.hu

#Ungarn steht wohl tatsächlich vor dem erfolgreichsten Jahrzehnt, mit (s)einer Hardliner Autokratie. Sehr ähnlich der , der ehemals diktatorischen Deutschen „Demokratischen“ Republik ❓

Eisenbahn-Romantik: Kohleabbau in der Lausitz | ARD Mediathek

https://www.ardmediathek.de/swr/video/eisenbahn-romantik/kohleabbau-in-der-lausitz/swr-fernsehen/Y3JpZDovL3N3ci5kZS8xNzAyMzU2Mg/

Eisenbahn „Romantik“ ….

wobei ich mich frage , wer hat diese verrückbaren eigentlich Gleise gelegt ❓🧐

In diesem Beitrag wurde wohl einiges übersehen , vergessen oder was auch immer ….viel zu oberflächlich .

Ich habe einige Menschen kennengelernt, die diese verrückbaren Gleise in (Zwangs)Arbeit in COTTBUS NORD – SCHWARZE PUMPE unter unmenschlichsten Bedingungen verlegen mussten .Meist ehemals politische Häftlinge des SED REGIMES .

Mich würde interessieren,was eigentlich aus denen geworden ist . Zudem wäre interessant, ob diese dafür entschädigt wurden ❓🧐

„Der Tag, an dem die D-Mark kam“

https://hubertus-knabe.de/der-tag-an-dem-die-d-mark-kam/

Quelle :

https://hubertus-knabe.de

„..Vor 30 Jahren wurde in der DDR die D-Mark eingeführt. Von der Währungsunion profitierten paradoxerweise vor allem die Funktionäre. Denn über Nacht wurde die umbenannte SED zur reichsten Partei Deutschlands. Auch die überhöhten Renten der Genossen wurden fortan in Devisen ausgezahlt – bis heute. ..“

Von Hubertus Knabe

➡️ wenn ich mich zudem richtig erinnere , wurden die Renten der Menschen , die vor dem 9.November 1989, den SED Unrechtsstaat „DDR“ auf welchem Wege auch immer , verlassen haben , nie an das entsprechende westdeutsche Rentenniveau angepasst ❓

Weiß darüber zufällig jemand mehr ❓