Auf Anfrage bitte melden

https://fragdenstaat.de/blog/2021/08/21/auf-anfrage-bitte-melden/

Quelle : https://fragenstaat.de

nach meinem persönlichen Rechtsverständnis, ist die Herausgabe persönlicher Daten , gerade zu Wahlen ein Verstoß gegen den Datenschutz. Sofern Bürgerinnen und Bürger der Herausgabe ihrer Daten, zur Auskunft nicht widersprechen können, ist dass Gesetz anzupassen, bzw. zu ändern .

Daten-Skandal bei Sachsens Verfassungsschutz weitet sich aus: Auch privates Engagement betroffen

https://m.lvz.de/amp/news/Region/Mitteldeutschland/Verfassungsschutz-Datenskandal-in-Sachsen-weitet-sich-aus-auch-privates-Engagement-betroffen

Quelle : https://m.lvz.de

„…Sachsens Verfassungsschützer haben enorme Mengen an Daten offenbar nicht nur zu sächsischen Politikerinnen und Politikern gesammelt – sondern auch zu Personen der Zivilgesellschaft, die sich gegen Rechtsextremismus engagieren. Schätzungen zufolge sind Tausende im Freistaat davon betroffen…“

7 triftige Gründe warum man auch Signal nicht… | Forum – heise online

https://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/Update-fuer-Messenger-Signal-Neue-Funktionen-neue-Gestaltungsmoeglichkeiten/7-trifftige-Gruende-warum-man-auch-Signal-nicht-trauen-sollte-Loesung-inside/posting-38259461/show/

Quelle : http://www.heise.de

Datenschutz

Privatsphäre

Cloud

Whatsapp: Nutzer müssen Daten mit Facebook teilen, sonst wird ihr Konto gelöscht – Netzpolitik – derStandard.at › Web

https://www.derstandard.at/story/2000122971115/whatsapp-nutzer-muessen-daten-mit-facebook-teilen-sonst-wird-ihr

Quelle : http://www.derstandard.at

da überlege ich nicht lange , nur die Frage ist , wie kommen all meine User zu #Threema rüber ❓

datentechnisch ist WhatsApp nun meines Erachtens für mich persönlich nicht mehr nutzbar

Durch Fehler bei Massentestseite Daten von 800 Personen an Dritte weitergeleitet – Netzpolitik – derStandard.at › Web

https://www.derstandard.at/story/2000122199703/durch-fehler-bei-massentestseite-daten-von-800-personen-an-dritte

Quelle : http://www.derstandard.at

➡️ ein absolut unglaubliches #Datenschutz #Desaster was sich in #Österreich ereignet hat ……

„Oberster Datenschützer und 73 Mio. Bürger ausgetrickst“ | Telepolis

https://www.heise.de/amp/tp/features/Oberster-Datenschuetzer-und-73-Mio-Buerger-ausgetrickst

Quelle : http://www.heise.de

„…Es ist schlimmer, als bisher angenommen. Und es zeigt, welche Manöver

die Bundesregierung unternommen hat, um Datenschutzrechte von 73

Millionen gesetzlich Versicherter auszuhebeln, ohne dass die betroffenen

Bürger selbst davon erfahren. Aber das ist, wie sich jetzt

herausstellt, noch nicht alles…“

➡️ wobei jeder Bürger Einspruchsmöglichkeit bezüglich der Verwendung seiner personenbezogenen Daten haben muss❗

“..Wer verdient an unseren KFZ-Daten? ..“

https://www.semiosis.at/2019/02/27/wer-verdient-an-unseren-kfz-daten/

“..Statt unsere Daten vor einem Zugriff durch Dritte zu schützen, werden sie seitens der öffentlichen Hand am Datenmarkt feil geboten. Zum Wohle und zum Nutzen privater Nutzerinnen und Nutzer..“

——-

EU-Datenschutzgrundverordnung DSGVO :

https://eu-datenschutz.org/