„..Mölzers „zur zeit“ erhält Steuergeld und verbreitet Corona Verschwörungstheorien..“

https://www.derstandard.at/story/2000116750804/moelzers-zur-zeit-erhaelt-steuergeld-und-verbreitet-corona-verschwoerungstheorien

Quelle : http://www.derstandard.at

Zitat :

Geschichtsrevisionismus mit Bezug auf Adolf Hitler („Er war rundum von gierigen Mächten eingekesselt“), Rassismus (Afrikaner als „Bestien“) sowie Aufrufe, den ORF „zu säubern“: In seiner 23-jährigen Geschichte hat die FPÖ-nahe „Zur Zeit“ regelmäßig für Skandale gesorgt. Auch in der Corona-Krise bedient sich das rechtsextreme Blatt verschwörungstheoretischer Narrative, die rassistische und antisemitische Elemente aufweisen. All das hält die türkis-grüne Bundesregierung jedoch nicht davon ab, „Zur Zeit“ zu fördern: Rund 66.000 Euro sollen dem Rechtsaußen-Blatt aus der Corona-Sonderhilfe zugutekommen – nur knapp weniger als dem Nachrichtenmagazin „News“ mit rund 75.000 Euro und deutlich mehr als dem renommierten Wirtschaftsmagazin „Trend“ mit 42.000 Euro.…..“

🤔

„rechten Medien“ in 🇦🇹 Fördermittel aus Steuergeldern zukommen zu lassen, erkenne ich gegenüber des Journalismus in #Österreich als offene Verhöhnung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s