Regierung verteidigt 12-Stunden-Tag – Wiener Zeitung Online

https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/politik/oesterreich/1002611-Regierung-verteidigt-12-Stunden-Tag.html

Quelle : http://www.wienerzeitung.at

„..Neos: Fälle von Rechtsunsicherheit

Scharfe Kritik am „Husch-Pfusch-Gesetz“ zur Arbeitszeit übte NEOS-Chefin Beate Meinl-Reisinger: Man habe der dringend notwendigen Flexibilisierung zwar zugestimmt, aber auch auf Fehler hingewiesen – und nun gebe es immer mehr Fälle von Rechtsunsicherheit. Sie forderte die Koalition daher auf „von ihrem hohen Ross runter“ zu kommen und über Verbesserungen zu verhandeln, denn – in Abwandlung eines Mottos der Regierung Schüssel – „speed and ignorance kill“….“